Wallboxen, Fachvortrag und Podiumsdiskussion

Das war die Energiesparmesse 2019

4.3.2019
  • News, Events
Die österreichische Energiesparmesse ist das jährliche Veranstaltungshighlight rund um das Thema „das perfekte und smarte Zuhause“. Der Elektromobilitäts-Experte und Marktführer KEBA war auch dieses Jahr mit zahlreichen Wallboxen, einem Fachvortrag und der Teilnahme an einer Podiumsdiskussion auf der ORF-Bühne vertreten.
 

Die Wallbox der nächsten Generation

Die insgesamt 95.000 Besucher konnten auf dem 65.000 m2 großen Messegelände von 27. Februar bis 3. März zahlreiche KEBA KeContact P30 Wallboxen bestaunen. Im Innenbereich an den Messeständen unserer Partner. Im Außenbereich ermöglichte Wels Strom das kostenlose Laden von Elektroautos während des Messebesuchs an insgesamt 20 unserer Ladestationen.

Fachvortrag und Podiumsdiskussion

Mittendrin im Getümmel war unser KEBA Elektromobilitäts-Experte Gerhard Wimmer, der auf die Bühne gebeten wurde. Unter dem Vortragstitel „Die richtige Ladestation für mein E-Auto“ gab er Einblicke in aktuelle Marktentwicklungen und informierte das interessierte Publikum über intelligente Ladestationen. Ebenso beantwortete er versiert die Fragen des ORF-Moderators im Rahmen der Podiumsdiskussion zum Thema „E-Auto und Smart Home“.

Messe versäumt?

Kein Problem! Hier können Sie sich auch jetzt noch über die Stromladestation der nächsten Generation vom Marktführer KEBA informieren. Denn mit unseren Wallboxen ist schnelles, einfaches und zuverlässiges Laden garantiert, wie auch kürzlich stattgefundene Tests der Mobilitätsclubs ADAC und ÖAMTC bestätigen.

Elektromobilität und Photovoltaik miteinander zu verknüpfen bietet viele Vorteile. Im Bild: Die Integration einer intelligenten Ladestation von KEBA ins Smart Home.

Elektromobilität und Photovoltaik miteinander zu verknüpfen bietet viele Vorteile. Im Bild: Die Integration einer intelligenten Ladestation von KEBA ins Smart Home.

Ähnliche Beiträge

12.10.2018

100.000 verkaufte Ladestationen

Seit 2009 ist der österreichische Automatisierungsexperte KEBA im Bereich der Elektromobilität tätig. Nun feiert das Unternehmen den größten Meilenstein in seiner Geschichte der Elektromobilität: die 100.000te Ladestation wurde verkauft! Die goldene „Jubiläums-Wallbox“ ging an den schwedischen E-Mobilitätsbetreiber Clever Sweden AB und wurde vor kurzem in Schweden installiert.

Weiterlesen
11.5.2018

ÖkoFEN lädt Firmenflotte mit KEBA Ladestationen

Der in Niederkappel im oberösterreichischen Mühlviertel beheimatete Pelletsheizungs-Spezialist ÖkoFEN vertraut bereits seit 2013 auf KEBA, wenn es um die Steuerung seiner Biomassekesseln geht. In den letzten Jahren hat sich ÖkoFEN zu einem Anbieter für ganzheitliche Energielösungen entwickelt und seine Fahrzeugflotte nun zu einem Großteil auf Elektroautos umgestellt. Geladen wird der Fuhrpark natürlich mit Ladestationen von KEBA. (Bildquelle: ÖkoFEN)

Weiterlesen
21.8.2015

Kooperation mit Loxone für das Smart Home der Zukunft

Umweltbewusste Besitzer von Elektrofahrzeugen verbinden künftig ihre Wallbox KeContact P20 mit dem Loxone Smart Home System. Das Auto wird damit abhängig vom Energieertrag der Photovoltaik-Anlage und dem Verbrauch des restlichen Hauses geladen.


Wählen Sie Ihre Sprache aus
Ihr Browser ist veraltet
Internet Explorer wird nicht mehr unterstützt. Bitte wechseln Sie zu einem aktuellen Browser, um keba.com im vollen Umfang nutzen zu können.

Edge

Chrome

Safari

Firefox

KEBA - Automation by innovation.